anmelden
 home   |    geschichte   |    referenz   |    kontakt   |    impressum   |    suchen  



3d Strassenmalerei
Guiness Weltrekord
3d Streetpainting XXL
3d Streetart Shopping Malls, Einkaufs Center
3d Straßenmalen in aller Welt
3d Soziales, Asphalt Art
3d Chalkart Stadtfeste
3d Advertisement, Werbung

Wandmalerei
Trompe d´oeil, Illusionsmalerei
Mural painting
Fassaden
Charles Blume Tower

Ölmalerei
Verschiedenes kunterbunt
Tierportraits

Events , Festivals
Streetart Brande , Wilhemshaven
Strassenmalerwettbewerb Geldern und Grazie
hier geht es um Kunst!!!

Workshops
für Kinder
für Erwachsene
und generationsübergreifende Integrationshilfe

traditional Streetpainting
klassische Pflastermalerei
Aktuellere Gemälde
Die Kölner Dom Platte

2d Strassenmalerei in der Werbung
VITA , Referenzen
Reklame,Logos,Brandings

Gregor Wosik
gemeinsame Arbeit

TV TOTAL, Presse
Stefan Raab bis Martin Rütter







Home > 3d Strassenmalerei

3d Streetart Shopping Malls, Einkaufs Center


4 CCL.jpg www.ccl-langenhagen.deAuch im Einkaufszentrum kann man erfolgreich dreidimensionale Straßenmalerei präsentieren, wie hier im City Center Langenhagen. Über mehrere Etagen beobachteten die Zuschauer meine Malerei 5~0.jpg www.murpark.atHier im neuen Einkaufszentrum Murpark, Graz. Natürlich kann nicht direkt auf den meist empfindlichen Boden gemalt werden. Deshalb braucht man einen Malgrund, zumeist Leinwand oder feuerfester PVC. 7.jpg http://www.youtube.com/watch?v=PhF0ezLCC6kDas vorige Bild malte ich alleine, dieses malten Gregor und ich zusammen. Von Vorteil ist, wenn Hunde im Einkaufszentrum erlaubt sind 8.jpg www.murpark.at 2Dieses Bild malte Gregor alleine. Hier wurde ihm sogar eine Wand dazu aufgestellt, so daß die Illusion noch deutlicher gemacht werden konnte. Klug war auch organisiert, daß danach 1 Woche lang Fotos von Kunden von einem Kameramann geschossen wurden. Mit einer Sofortbildkamera, und das Foto wurde danach sofort in einen Rahmen mit der Werbung des Einkaufszentrums eingeklebt.
3~1.jpg www.arkadia.com / www.remkovanschaik.nlHier sogar ein ganz exclusives Einkaufszentrum, Arkadia Warschau. Das erste und größte Warschaus, und sehr vornehm und teuer. Wie immer zweifelten die Centermanager zuerst, ob sie alles richtig gemacht haben, und waren danach begeistert.
Diesmal in Zusammenarbeit mit Remko van Schaik
11__foto (800x536).jpg Arkadia Warsaw , www.arkadia.comHier ein Beispiel für die Planung eines Bildes im Shopping Center: Der Platz sollte abgegrenzt werden, während der Malerei, und das Center sollte ein bis zwei Tische mit einer schönen Tischdecke zur Verfügung stellen, damit das Material darunter gelagert werden kann. Auch wichtig im Hinblick auf Feuer und Fluchtwege : Der Sichtpunkt befindet sich bis zu 2 Meter vor dem Bild, und es kann sich eine lange Menschenschlange bilden. 11.jpg www.deutschepost.de / individuellDiesmal im Main Taunus Zentrum Nähe Frankfurt. Zu Halloween präsentierte die Deutsche Post ihre Möglichkeit, sich Briefmarken selber gestalten zu können. Zur besseren Vorstellung:
http://www.youtube.com/watch?v=kDnXIysyN5k
1~2.jpg www.Berliner-Freiheit.de Ein anderes Beispiel : Malen vor der Haustür des Einkaufszentrums! Dann kann man meistens auch direkt auf den Boden malen, und das Bild ist länger zu sehen. Wenn man es nicht mehr mag, kann man es mit Hochdruckreiniger entfernen.
Dieses Beispiel ist vor der Berliner Freiheit in Bremen.
2f.jpg http://www.youtube.com/watch?v=vGLnAEd0GqIWer hier posiert ist Rüdiger Schmitz, der Initiator. Auch die Berliner Freiheit unterstützt sehr die Kunst und ist offen für Experimente. So findet immer im Frühling das "Vahriété" statt (kein Druckfehler, Wortspiel zum Stadtteil Vahr) Rüdiger ist Tante Luise in einem Commedy Duo, passend zu Herrn Kurt. 10.jpg www.luisen-center.deDies war die erfolgreichste Präsentation, 1 Woche im Luisencenter Darmstadt. Denn die Menschen gehen hier nicht nur einkaufen, für sie ist es ein Treffpunkt. Jung und Alt hält sich fast den ganzen Tag hier auf, oder schaut wenigstens mal rein, wenn er vor der Tür die Straßenbahn wechselt. So wurde ich die ganze Woche sehr genau von neugierigem Publikum begleitet 9.jpg Media Markt ReutlingenDies war eine sehr schwierige Aktion, da direkt auf den Boden gemalt werden sollte, und dieser Boden sehr glatter, marmorartiger Stein ist, auf dem kaum Farbe hält. Es empfiehlt sich wirklich PVC oder Leinwand zu nutzen. 13.jpg www.dus.comDies ist kein Einkaufszentrum, sondern der Düsseldorfer Flughafen. Auch hier sehr glatter Stein, aber glücklicherweise konnte man PVC nutzen. Der Flughafen organisiert oft Events am Wochenende, die auch sehr gut besucht werden. In diesem Fall eine Weihnachts-Straßenkünstler Veranstaltung.
24 Dateien auf 2 Seite(n) 1



 home   |    geschichte   |    referenz   |    kontakt   |    impressum   |    suchen  



© Copyright / Marion Ruthardt