anmelden
 home   |    geschichte   |    referenz   |    kontakt   |    impressum   |    suchen  



3d Strassenmalerei
Guiness Weltrekord
3d Streetpainting XXL
3d Streetart Shopping Malls, Einkaufs Center
3d Straßenmalen in aller Welt
3d Soziales, Asphalt Art
3d Chalkart Stadtfeste
3d Advertisement, Werbung

Wandmalerei
Trompe d´oeil, Illusionsmalerei
Mural painting
Fassaden
Charles Blume Tower

Ölmalerei
Verschiedenes kunterbunt
Tierportraits

Events , Festivals
Streetart Brande , Wilhemshaven
Strassenmalerwettbewerb Geldern und Grazie
hier geht es um Kunst!!!

Workshops
für Kinder
für Erwachsene
und generationsübergreifende Integrationshilfe

traditional Streetpainting
klassische Pflastermalerei
Aktuellere Gemälde
Die Kölner Dom Platte

2d Strassenmalerei in der Werbung
VITA , Referenzen
Reklame,Logos,Brandings

Gregor Wosik
gemeinsame Arbeit

TV TOTAL, Presse
Stefan Raab bis Martin Rütter







Home > 3d Strassenmalerei

3d Soziales, Asphalt Art


Brandenburger Tor 3.jpg www.kindernothilfe.deMit diesem Bild versuchte die Kindernothilfe darauf aufmerksam zu machen, daß es genug Geld für die Aidshilfe gibt, aber dieses Geld machte der Entwicklungsminister Dirk Niebel nicht frei. Die Kampange hatte Erfolg, danach gab es Geld! 3 Kopie.jpg www.spionage.de Centro OberhausenIm Museum "Top Secret" - direkt beim Centro in Oberhausen, malte ich dieses Bild. Danach wurde noch "Little Nellie" auf die Fläche gestellt. Little Nellie ist ein kleines Flugzeug, welches für die Spionage benutzt wurde. Die Besucher der Ausstellung setzen sich dann in das Spionage Flugzeug und können sich fotografieren Greenpeace 1.jpg Greenpeace , AmsterdamSchon wieder in Sloterdijk, Amsterdam. Diese Greenpeace Kampange richtete sich gegen extreme Gewässerverschmutzung durch Billig-Textil-Herstellung. In den asiatischen Herstellungsländern ist kein Leben an den Flüssen mehr möglich, und auch bei uns kommen durch das Waschen die schädlichen Chemikalien in den Wasserkreislauf Energie 3.jpg Grünenparteitag 2013Der Grünenparteitag fand 2013 im Velodrom , Berlin, statt. Sogar Siegmar Gabriel kam zu Besuch. Frederike Wouters und ich konnten Wortbeiträge verfolgen, während wir malten
Ötze für Homepage.jpg Grünenparteitag , Cem ÖzdemirCem Özdemir posierte ebenso wie Jürgen Trittin auf unserem Bild. Hoffentlich war das kein schlechtes Ohmen, daß das Bild so schief erscheint. Duisburg Paula.jpg www.uni-due.deDie Universität Duisburg - Essen unterstützte diese Aktion auf der Duisburger Bahnhofsplatte . Die Uni wollte damit zeigen, daß sie offen für experiementelle Projekte ist S2150072.jpg Erlebnispädagogik , Kinder-und Jugendzeltplatz LeuchtEins unserer Lieblings-Projekte : Wald - Malerei! In der Leucht, einem Waldstück Nähe Kamp-Lintfort , hat Jörg Prinzen einen Abenteuerplatz für Jugendliche eingerichtet. Dort kann man zum Beispiel klettern. S2150061~1.jpg Erlebnispädagogik , Kinder-und Jugendzeltplatz Leucht, 2Die Kinder hatten sehr viel Spaß an unserem Wald - Bild!
IMG_6206.jpg Stadtwerke Kamp-Lintfort. 4-Städte-LaufDie Stadtwerke Kamp-Lintfort waren Sponsoren des sogenannten 4-Städte-Laufs, eines Marathons zwischen 4 niederreinischen Städten. Auf der Ziellinie, die Treppe am Kloster Kamp, breitete ich diesen "roten Teppich" aus. Gewinnerin bei den Frauen wie immer Esther Schwarberg (bzw Esther Zoll) IMG_6186.jpg Stadtwerke Kamp-Lintfort, Treppen von Kloster KampDas war natürlich besonders schwierig : ein 3d Bild über der Augenhöhe, und dann auch noch Treppenstufen dazwischen . Ich wurde selbst sehr gut trainiert M1~0.jpg www.deine-stimme-gegen-armut.deWieder mit der Kindernothilfe Duisburg unterwegs : In Siegen malte ich mit Schülern einer 7. Klasse aus Burbach diese riesige Flüstertüte, um besonders auf ausbeuterische Kinderarbeit hin zu weisen.
Mehr unter
http://www.deine-stimme-gegen-armut.de/blog/2014/06/17/gibt-alles-kindernothilfe/
1a.jpg www.BSR.de - Wirtschaftsbetriebe BerlinEine besondere Herausforderung - die Wirtschaftsbetriebe Berlin , kurz BSR, gaben uns den Auftrag, "Müll" zu malen -Dies sollte darauf aufmerksam machen, die Papierkörbe zu benutzen.
Für uns erfolgsverwöhnte Maler war es sehr ungewohnt, klein und nicht "schön" zu malen, also nicht sofort positives feed-back vom Publikum zu bekommen.
14 Dateien auf 2 Seite(n) 1



 home   |    geschichte   |    referenz   |    kontakt   |    impressum   |    suchen  



© Copyright / Marion Ruthardt